ELECTRONIC TRAVEL AUTHORIZATION TO Cambodia

Grundinformationen zum E-Visum für Kambodscha

Das E-Visum ist 3 Monate ab der Erteilung gültig und ermöglicht eine einmalige Einreise nach Kambodscha zu touristischen Zwecke. Der Aufenthalt in Kambodscha soll nicht 30 Tage überqueren. In einem Zeitraum der Gültigkeit des Visums kann man nach Kambodscha einreisen und vom Einreisetag dort maximal 30 Tage bleiben.

Um das E-Visum zu beantragen muss lediglich ein Formular bei unserer Seite ausgefüllt werden. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel 72 Stunden und das fertige Visum wird auf die im Antrag angegebene E-Mail verschickt. Nachdem man das bewilligte Dokument erhalten hat, ist dieses auszudrucken und mitzunehmen – Die Behörden in Kambodscha wünschen sich sowohl den Reisepass, wie auch das Bewilligte E-Visum vorzulegen.

Wir möchten auch hiermit bekanntgeben, dass auch wenn Sie noch kein festes Datum der Reise in Kambodscha festgelegt haben, können Sie schon das E-Visum beantragen. Unsere Experten werden dafür sorgen, dass Sie Ihr Visum rechtzeitig bekommen, sodass Sie Ihre Reise mit allen erforderlichen Unterlagen antreten können.

Ankunftsorte

E-Visum wird ausschließlich bei folgenden Grenzübergangsstellen anerkannt:

Flughäfen:

  • Phnom Penh International Airport.
  • Siem Reap International Airport.
  • Sihanouk International Airport

Landgrenzübergangstellen:

  • Cham Yeam (Koh Kong Province) (from Thailand).
  • Poi Pet (Banteay Meanchey Province) (from Thailand).
  • Bavet (Svay Rieng Province) (from Vietnam).
  • Tropaeng Kreal Border Post (Stung Treang) (from Laos)

Sollte Ihr Ankunft in Kambodscha über Seeweg ggf. über nicht oben aufgelistete Stelle erfolgen, müssen Sie das ordinäre Visum bei der zuständigen Botschaft beantragen.

Liste der Nationalitäten, welche das E-Visum online beantragen können

Afghanistan
Ägypten
Albanien
Algerien
Amerikanische Jungferninseln (US)
Angola
Anguilla (NL)
Antigua und Barbuda
Argentinien
Armenien
Aruba (PT)
Aserbaidschan
Äthiopien
Australien
Bahamas
Bahrain
Bangladesch
Barbados
Belgien
Belize
Benin
Bermudas (UK)
Bhutan
Bolivien
Bosnien und Herzegowina
Botsuana
Brasilien
Britische Jungferninseln (UK)
Britisches Territorium im Indischen Ozean (UK)
Bulgarien
Burkina Faso
Burundi
Cabo Verde
Cayman-Islands (UK)
Chile
China
Cookinseln (UK)
Costa Rica
Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste)
Dänemark
Deutschland
Dominica
Dominikanische Republik
Ecuador
El Salvador
Estland
Eswatini (Swasiland)
Falklandinseln (Malwinen) (UK)
Färöer (DK)
Fidschi
Finnland
Frankreich
Französisch Guayana (FR)
Französisch Polynesien (FR)
Gabun
Gambia
Georgien
Ghana
Gibraltar (UK)
Grenada
Griechenland
Grönland (DK)
Guadeloupe (FR)
Guam (US)
Guatemala
Guinea
Guinea-Bissau
Guyana
Haiti
Honduras
Hongkong
Indien
Irak
Iran
Ireland
Island
Israel
Italien
Jamaika
Jan Mayen (NO)
Japan
Jemen
Jordanien
Kamerun
Kanada
Kasachstan
Katar
Kenia
Kirgisistan
Kiribati
Kokosinseln (AW)
Kolumbien
Komoren
Kongo
Korea (Süd-)
Kroatien
Kuba
Kuwait
Lesotho
Lettland
Libanon
Liberia
Libyen
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Macau
Madagaskar
Malawi
Malediven
Mali
Malta
Marokko
Marshallinseln
Martinique (FR)
Mauretanien
Mauritius
Mayotte (FR)
Mexiko
Mikronesien
Moldawien
Monaco
Mongolei
Montenegro
Montserrat (UK)
Mosambik
Namibia
Nauru
Nepal
Neukaledonien
Neuseeland
Nicaragua
Niederlande
Niger
Niue (NZ)
Nördliche Marianen
Nordmazedonien
Norfolkinsel (AW)
Norwegen
Oman
Österreich
Palästinensische Gebiete
Palau
Panama
Papua-Neuguinea
Paraguay
Peru
Pitcairninseln (UK)
Polen
Portugal
Puerto Rico (US)
Réunion (FR)
Ruanda
Rumänien
Russische Föderation
Salomonen
Sambia
Samoa
San Marino
São Tomé und Príncipe
Saudi-Arabien
Schweden
Schweiz
Senegal
Serbien
Seychellen
Sierra Leone
Simbabwe
Slowakei
Slowenien
Somalia
Spanien
Sri Lanka
St. Helena (UK)
St. Kitts und Nevis
St. Lucia
St. Pierre und Miquelon (FR)
St. Vincent und die Grenadinen
Südafrika
Sudan
Südgeorgien und die Südlichen Sandwichinseln (UK)
Suriname
Svalbard (NL)
Syrien
Tadschikistan
Taiwan
Tansania
Timor-Leste
Togo
Tokelau (NZ)
Tonga
Trinidad und Tobago
Tschad
Tschechische Republik
Tunesien
Türkei
Turkmenistan
Turks- und Caicosinseln (UK)
Tuvalu
Uganda
Ukraine
Ungarn
Uruguay
Usbekistan
Vanuatu
Vatikan
Venezuela
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigte Staaten
Vereinigtes Königreich
Wallis und Futuna (FR)
Weihnachtsinsel (AW)
Weißrussland
Zentralafrikanische Republik
Zypern

Erforderliche Unterlagen

Touristisches Visum

  • Lichtbild des Antragstellers
  • Reisepass – Seite mit persönlichen Daten und Foto

Hinweis: Reisepass des Antragstellers muss mindestens noch 6 Monate lang ab dem gewünschten Einreisetag in Kambodscha gelten.

E-Visum beantragen